Tag der offenen Tür

Mitte Januar war es wieder soweit: die Neue Mittelschule Hörsching öffnete ihre Türen für alle Interessierten, vor allem für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Volksschulen Hörsching, Oftering und Kirchberg-Thening.

 

Die "Wanderung" durch das Haus, die von Schülerinnen der dritten Klassen geführt wurde, fand in Kleingruppen zu je rund zehn Personen statt und führte an Stationen im Physik- und Musik- und Zeichensaal ebenso vorbei wie an der Küche, der Mediathek und dem Informatikraum.  Jede Station bot ein kurzweiliges zwanzigminütiges Programm.

So konnten im Physiksaal Experimente selbst durchgeführt werden, im Musiksaal unter anderem Instrumente bestaunt werden und im Zeichensaal der Kunst auf die Spur gekommen werden. 

Im Informatikraum wurde ein Quiz am Computer gespielt, in der Mediathek gab es eine Leseprobe und in der Küche konnte man eine selbst hergerichtete Biojause schmecken lassen.

 

Nach dem abwechslungsreichen Marsch waren sich alle einig: Das war ein gelungener Vormittag.